Unser Lieferant für Spin-on-Filter ist MP Filtri S.p.A.                 Spin-on-Filter werden als Arbeits- oder Schutzfilter eingesetzt, um Komponenten wie Pumpen, Ventile und komplette Hydrauliksysteme vor unzulässig hoher Verschmutzung zu schützen. Es sind Ausführungen mit Arbeitsdrücken zwischen 12 bar 35 bar erhältlich. Die Leitungsfilter vom Typ Spin-On sind einsetzbar als: Saugfilter Rücklauffilter für den Einbau in die Leitung oder am Tankdeckel Niederdruck- und Mitteldruck-Leitungsfilter Die Spin-On-Filter sind in 4 Konfigurationen erhältlich: Leitungsfilter mit einem Filtereinsatz Leitungsfilter mit zwei parallelen, auf der selben Achse liegenden Filtereinsätzen Leitungsfilter mit zwei parallelen, nebeneinander liegenden Filtereinsätzen Mit Flansch und einem Filtereinsatz für den Anbau am Tankdeckel Alle Versionen können mit optischen, elektrischen, elektrisch/optischen Verschmutzungsanzeigen ausgestattet werden.   Spin-on-Filter (Niedriger Druck) MPS Datenblatt: MPS/MST Spin-on-Leitungsfilter für Saug- und Rücklaufleitung, max. Betriebsüberdruck 12 bar (174 psi), Volumenstrom bis 300 l/min (80 gpm), Gewindeanschlüsse von 3/4” bis 1 1/2” BSP/NPT/SAE und Flanschanschluss 1 1/2” SAE 3000 PSI.     MST Datenblatt: MPS/MST Spin-on-Rücklauffilter für Tankaufbau, max. Betriebsüberdruck 12 bar (174 psi), Volumenstrom bis 200 l/min (53 gpm), Gewindeanschlüsse von 3/4” bis 1 1/2” BSP/NPT/SAE.     CT – CS – CG Spin-on-Filterelemente, Betriebsüberdruck 12/35 bar (174/508 psi), Volumenstrom bis 250 l/min (66 gpm), Patronenanschlüsse: 3/4” BSP 1” – 12 UNF 1 1/4” BSP 1 1/2” – 16 UN     Spin-on-Filter (Hochdruck)   MSH Datenblatt: MSH Spin-on-Leitungsfilter, max. Betriebsüberdruck 35 bar (508 psi), Volumenstrom bis 250 l/min (66 gpm), Gewindeanschlüsse von 3/4” bis 1 1/2” BSP/NPT/SAE.   CH Spin-on-Filterelemente, Betriebsüberdruck 35 bar (508 psi), Volumenstrom bis 250 l/min (66 gpm)...